Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
 

Jahreshauptversammlung 2022

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am Freitag, den 11. März statt.

 

Als Ehrengäste eingeladen waren:

BGM Raimund Steiner (Neuer BGM - Marktgemeinde Matrei in Osttirol)

BFK OBR Harald Draxl (Neuer Bezirksfeuerwehrkommandant)

BFI OBR Franz Brunner (Bezirksfeuerwehrinspektor)

ABI DI (FH) Michael Köll (Abschnittskommandant Iseltal)

HBI DI (FH) Martin Köll (Kommandant der FF Matrei)

OBI Martin Holzer (Kdt.-Stellvertreter der FF Matrei)

Chefinspektor Erich Gliber (Kommandant der PI Matrei)

Musikobmann Michael Patterer (Neuer Musikobmann Musikkapelle Huben)

Kapellmeister und Eishockey-Obmann Sebastian Warscher (UECR Huben)

Ehrenmitglied OBI Ernst Riepler

 

Aufgrund der Corona-Beschränkungen konnte im vergangenen Jahr keine Jahreshauptversammlung durchgeführt werden.

 

Zu Beginn wurde in einer Schweigeminute an unsere verstorbenen Kameraden gedacht.

 

Kommandant Karl Riepler konnte in seinem Jahresbericht auf zahlreiche Einsätze, vorwiegend technischer Art, verweisen. So waren mehrere Verkehrsunfälle, ein großer Brandeinsatz, ein Sucheinsatz nach einem Raftingunfall, ein Fahrzeug-Absturz sowie zwei Unwetter-Einsätze zu bewältigen.

 

Viele Übungen wurden in den abgelaufenen beiden Jahren wieder abgehalten, um bestmöglich für kommende Einsätze vorbereitet und gerüstet zu sein. So wurden neben Gesamtübungen auch Funk-, Atemschutz- und Maschinistenübungen durchgeführt. Auch einen Workshop in Waldbrandbekämpfung besuchten 3 unserer Kameraden. Eine große Gemeinschaftsübung mit der FF Lienz, FF St. Johann im Walde sowie Mitarbeiter der TAL wurde auf dem Gelände der Transalpinen Ölleitung in Kienburg durchgeführt. Die FF Huben war im vergangenen Herbst für die Organisation der alljährliche Abschnittsübung zuständig. So wurden von den Ausschussmitgliedern mehrere Szenarien vorbereitet, die von allen 8 teilnehmenden Feuerwehren des Abschnittes mit insgesamt über 100 Mitgliedern in Zusammenarbeit abgearbeitet werden mussten. Um den Ausbildungsstand weiter zu verbessern, besuchten in den vergangenen beiden Jahren 8 Kameraden verschiedenste Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule in Telfs.

 

Bewerbe:

Beim Atemschutz-Bewerb in Lienz konnte der angetretene Hubener Trupp das Leistungsabzeichen in der Stufe Gold erringen.

 

Sonstiges:

Aufgrund der großen Schneelast des vergangenen Winters 20/21 haben die Kameraden der FF Huben sowie der Musikkapelle gemeinsam das Dach des Gemeinschaftshauses abgeschöpft. Neue Atemschutzgeräte wurden angeschafft. Der geplante Zubau beim Feuerwehrhaus befindet sich derzeit in der Genehmigungsphase und sollte bald starten können. Die Auslieferung des neuen LAST-Fahrzeuges soll im April erfolgen. Unsere Feuerwehr-Fahne ist restauriert und in diesem Zuge ein neuer Kasten dafür angeschafft worden. Der vergangene Floriani-Tag wurde Anfang Mai unter Einhaltung der gesetzlichen Covid19-Auflagen in Form einer Feldmesse auf dem Kirchplatz gefeiert. Die beiden Kommandanten konnten mehrmals Mitgliedern zu runden bzw. halbrunden Geburtstagen gratulieren. Dies waren 2x 80 Jahre, 1x 75, 1x 70 und 3x 60er-Jubiläen.

 

Zum Schluss bedankte sich der Kommandant in seinem Jahresbericht bei all seinen Kameraden für die vielen freiwilligen Stunden und die gezeigte Bereitschaft.

 

Angelobung:

Im Anschluss an den Bericht des Kommandanten wurde mit Thomas Steinkasserer 1 Jungfeuerwehrmann angelobt, welcher anschließend auch gleich zum Feuerwehrmann (FM) befördert wurde.

 

Beförderungen:

  • Zum Oberfeuerwehrmann (OFM) befördert wurden Maximilian Huter, Florian Unterweger, Tobias Unterweger, Johann Vergeiner und Emanuel Warscher
  • Den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann (HFM) trägt ab sofort Stefan Unterweger
  • Löschmeister (LM) nennen dürfen sich nun Lucas Heinz, Clemens Riepler, Ingo Trager, Johannes Steiner, Lukas Steiner und Markus Trojer
  • Zum Oberlöschmeister (OLM) befördert wurde Mathias Steiner

 

Ehrungen/Verleihungen:

Ein Highlight bei jeder Jahreshauptversammlung stellen Ehrungen dar. Diesmal konnten von den Ehrengästen folgende Urkunden und Medaillen überreicht werden:

  • Für 25 Jahre Dienst im Feuerwehr- und Rettungswesen: Mario Volkan und Mario Wiedenhofer
  • Für 40 Jahre: Günther Gwiggner, Hannes Mattersberger und Christoph Warscher
  • Verdienstzeichen des BFV Lienz in Bronze: Alexander Riepler und Mathias Steiner

 

Ehrengäste:

Die Ehrengäste zeigten sich in ihren Ansprachen beeindruckt von den Tätigkeiten und Herausforderungen der hiesigen Feuerwehr und gratulierten den Beförderten und Geehrten des Abends.

 

Die FF Huben möchte sich nochmals bei Regina Gwiggner, Margreth Heinz, Leni Riepler, Barbara Riepler, Susanne Resinger und Maria Steiner für die kulinarische Versorgung bei der Jahreshauptversammlung bedanken!

 

 

 

 

zurück...

Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Huben

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.