Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
 

Übernahme neues Fahrzeug LASTA

Gestern Mittwoch, dem 20.04.2022, war es so weit. 6 Ausschussmitglieder unserer Wehr konnten im Werk der Firma Rosenbauer in Neidling (Niederösterreich) das neue Fahrzeug „LASTA“ übernehmen.

 

Das Löschfahrzeug (LF-B) aus dem Jahre 1983 entspricht nicht mehr dem Stand der heutigen Feuerwehrtechnik und beschäftigte sich daher der Ausschuss seit ca. 2 Jahren mit der Anschaffung eines neuen Fahrzeuges. Nach Gesprächen mit der damaligen Gemeindeführung und dem Bezirksfeuerwehrverband, wurde die Entscheidung getroffen ein Lastfahrzeug (LASTA) als neues Fahrzeug anzuschaffen.

 

Das Lastfahrzeug mit Allrad ist ein Mercedes Benz Sprinter 519 CDI 4x4 (Leistung: 140 kW/190 PS) mit dem Aufbau der Firma Rosenbauer. Beladen ist das Fahrzeug in Rollcontainern mit Gerätschaften für verschiedenste Tätigkeiten (Löschwasserförderung, Brandbekämpfung, Waldbrandbekämpfung, sonstige Einsätze) im Feuerwehrwesen.

 

Nach der Fahrzeugeinweisung, einer anschließenden Führung durch das Betriebswerk und anschließendem Mittagessen, erfolgte die Heimfahrt, bei welcher das Fahrzeug bereits kennengelernt (Fahrverhalten, usw.) werden konnte. Die Einschulung der Kameraden unserer Wehr erfolgt in der nächsten Zeit im Zuge von Übungen und Geräteschulungen.

 

Das Kommando bedankt sich bei der Marktgemeinde Matrei i.O. für die Anschaffung des Fahrzeuges, welches für die FF Huben eine erhebliche Aufwertung darstellt und im Sinne der Bevölkerung sinnvoll und zielführend eingesetzt werden kann. 

 

 

 

 

zurück...

Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Huben

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.