Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
 

ÖFAST

 

Am Freitag, dem 01.07.2022,  wurden mit dem ersten Teil der Atemschutzträger der ÖFAST für das Jahr 2022 abgehalten. Die Abhaltung des Österreichischen Feuerwehr Atemschutztestes (ÖFAST) ist für jeden Atemschutzträger Pflicht. Bei diesem Test soll die Leistungsfähigkeit der einzelnen Atemschutzträger überprüft werden.

 

Der ÖFAST besteht aus 5 Stationen welcher in einer vorgegebenen Zeit durchgeführt werden muss:

  • Gehen ohne Last (200 m) und mit 2 B-Schläuchen (100 m) (max. 6 Minuten)
  • Stiegen hinauf und hinuntersteigen (90 Stufen) (max. 3,5 Minuten)
  • Gehen mit 2 Kanistern (100 m) (max. 2 Minuten)
  • Hindernisse übersteigen und unterkriechen (3 Runden) (max. 3 Minuten)
  • C-Schlauch aufrollen (max. 2 Minuten)

 

Alle anwesenden ATS-Träger konnten den Leistungstest erfolgreich bewältigen und können somit weiterhin die Tätigkeit des Atemschutzträgers ausführen.

 

 

 

 

zurück...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Huben

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.