Verkehrsunfall auf der B108 Felbertauernstraße in St. Johann i.W.

Pagermeldung:

„SRF/Bergeschere Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person:

Km 014,6 St Johann/Walde, B108, Felbertauernstraße, 7C 13:25 18. Sep“

 

Die FF Huben wurde am 18.09.2014 um 13.25 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der B108 Felbertauernstraße im Gemeindegebiet St. Johann im Walde gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Pkw-Lenker auf die Gegenfahrbahn und prallte dort zunächst gegen die Leitschiene, ehe das Auto mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidierte. Ein Lenker des PKWs wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Nach anschließender Erstversorgung wurde der Pkw-Lenker mit dem Roten Kreuz in das BKH Lienz eingeliefert. Eine weitere Fahrzeuglenkerin wurde mit dem Hubschrauber Martin 4 in das BKH Lienz geflogen. Für eine weitere Insassin kam leider jede Hilfe zu spät. Unsere Wehr rückte mit dem KLF und TLF sowie einer Mannschaftsstärke von 11 Mann zum Einsatz aus. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B108 Felbertauernstraße wurde ca. 1,5 Stunden für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Verkehr wurde und durch die Polizeiinspektion Matrei i.O. über die Kienburger Landesstraße umgeleitet.

Die Fotos sind Eigentum von Brunner Philipp und sind urheberrechtlich geschützt.