Bergung eines umgekippten Schleppers in der Fraktion Mattersberg

Am Dienstag, den 21.06.2016, wurde die FF Huben zur Bergung eines umgekippten Schleppers in der Fraktion Mattersberg gerufen. Bei der Heuernte kam das landwirtschaftliche Fahrzeug aufgrund des feuchten Untergrundes ins Rutschen und kippte daraufhin auf den darunter liegenden Feldweg. Der Fahrer konnte noch rechtzeitig abspringen und sich in Sicherheit bringen. Unter Mithilfe eines Lkw-Kranes und eines Traktors gelang es, das Heuerntegerät schonend zu bergen und wieder auf die Räder zu stellen. Beim Heutransporter entstanden nur leichte Schäden. Unsere Wehr rückte mit dem TLF und einer Mannschaftsstärke von 8 Mann zum Einsatz aus.

 

Die FF Huben bedankt sich in diesem Zuge bei der Fa. Wibmer Erdbewegung für die Mithilfe.