Fahrzeugabsturz im Gemeindegebiet von St. Johann i.W. (Oblasserberg)

Pagermeldung:

„SRF/Bergeschere Fahrzeugabsturz:

Steinbruch Oblasser, St. Johann/Walde, Oblaßberg 17b, 7C 18:47 27.Dez“

 

Am Sonntag, dem 27.12.2015, wurde die FF Huben zu einem Fahrzeugabsturz im Gemeindegebiet von St. Johann im Walde (Oblasserberg) gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Pkw-Lenker von der Bergstraße ab und stürzte 100 m über steiles Gelände ab. Das Fahrzeug kam verkeilt zwischen einem Felsmassiv zum Stillstand. Unsere Wehr rückte mit dem KLF, TLF, MTF und LFB sowie einer Mannschaftsstärke von 34 Mann zum Einsatz aus. Weiters wurden die FF St. Johann im Walde, FF Matrei i.O., Bergrettung Kals, Bergrettung Lienz sowie das Rote Kreuz und die Polizeiinspektion Matrei in Osttirol zum Einsatz gerufen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Für den Lenker kam leider jede Hilfe zu spät. Die FF Huben darf auf diesem Wege der Trauerfamilie ihre Anteilnahme ausdrücken.