Kaminbrand beim Wohnhaus Tegischer in Oberpeischlach

 

Pagermeldung:

„Sammelruf Brand in Wohngebäude: Kuenzer, Kals/Großglockner,

Oberpeischlach, 10, 5B, 21:36 14.Feb“

 

 

Am Freitag, den 14.02.2014, wurde die FF Huben mittels Pager zu einem Kaminbrand beim Wohnhaus Tegischer, vlg. „Scheiterer“, in Oberpeischlach gerufen. Aus dem Wohnhaus konnte eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Unsere Wehr rückte mittels Atemschutz in das stark verrauchte Gebäude vor. Zum Einsatz wurden die FF Huben, FF Kals sowie die FF Matrei i.O. mit der Drehleiter (auf Abruf) alarmiert. Weiters waren der Abschnittskommandant Iseltal (ABI DI Michael Köll), die Polizeiinspektion Huben (AI Gerhard Waldner) sowie der Rauchfangkehrmeister Wolfgang Forstlechner vor Ort. Die FF Huben rückte mit 29 Personen zum Einsatz aus. Um 00.25 Uhr kehrte unsere Wehr ins Gerätehaus zurück.