Erdrutsch in St. Johann im Walde (Bereich Haus Familie Bundschuh)

Pagermeldung:

„Sammelruf Erdrutsch: Km 015,6, St. Johann/Walde, B 108 Felbertauernstraße 5B 21:46 4. Aug“

 

Durch die starken Regenfälle am Samstag, den 04.08.2013, ereignete sich in St. Johann/Walde im Bereich des Hauses der Familie Bundschuh ein Erdrutsch. Um 21.46 Uhr wurde die FF Huben mittels Pager zur Unterstützung der FF St. Johann/Walde zum Einsatz gerufen. Unsere Feuerwehr rückte mit TLF, LFB, KLF und MTF sowie einer Mannschaftsstärke von 30 Mann zum Einsatz aus. Bei Ankunft am Einsatzort trat der Erdrutsch (Mure) bereits über die Felbertauernstraße B108 und verursachte somit eine komplette Sperre dieses Straßenabschnittes. Die Firma Wibmer Erdbewegung legte daraufhin im Bereich des bestehenden unterirdischen Gerinnes die Straße frei, damit das überlaufende Wasser sicher abgeleitet werden konnte. Nach einem Lokalaugenschein durch das Baubezirksamt Lienz und der Wildbach- und Lawinenverbauung wurde die Felbertauernstraße B108 für den gesamten Verkehr gesperrt. Personen wurden nicht verletzt. Um ca. 23.00 Uhr rückte die Wehr wieder ins Gerätehaus ein.