Fahrzeugabsturz in Isel

Pagermeldung:

Sammelruf A12357 - VU Gewässer: Iselbrücke Huben, Kals am Großglockner, Unterpeischlach - Felbertauernstraße Km 18,6 5B 22:55 6.Mai

 

Am Samstag, dem 06.05.2017, um 22.55 Uhr, wurde die FF Huben zu einem Einsatz im Bereich der Felbertauernstraße - "Iselbrücke" (Gemeindegebiet Kals am Großglockner) alarmiert. Ein Fahrzeug kam aus bisher unbekannter Ursache über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte mit seinem Pkw in die wenig Wasser führende Isel. Der Fahrzeuglenker konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Die Person erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die FF Huben rückte mit einer Mannschaftsstärke von 26 Personen sowie den Fahrzeugen TLF, KLF und MTF zum Einsatz aus. Weiters wurde zum Einsatz die FF Matrei i.O., die Polizeiinspektion Matrei und das Rote Kreuz Matrei gerufen. Um 00.30 Uhr rückte unsere Wehr wieder ins Gerätehaus ein.