Übung in der Volksschule Huben

Am Freitag, den 20.03.2015 hielt die FF Huben ihre erste Übung im Jahre 2015 ab. Als Übungsannahme wurde ein Brand mit starker Rauchentwicklung in der Volksschule Huben angenommen. Die Schüler und Kindergartenkinder wurden mittels Leitern und von den Atemschutzträgern - zum betreffenden Sammelplatz - in Sicherheit gebracht. Nach der Übung wurde noch eine Räumung mit allen beteiligten Personen durchgeführt. Die Übungsbesprechung mit anschließender Probefahrt mit den Feuerwehrfahrzeugen wurde im Anschluss vor dem Schulgebäude abgehalten. 17 Kameraden unserer Wehr nahmen an der Übung teil. Das MTF, das LFB und das KLF wurden u.a. bei der Übung verwendet. Die FF Huben bedankt sich bei der Leitung des Kindergartens (Monika Totschnig samt Helfer), der Leitung der Volksschule (Direktor Hannes Holzer samt Helfer) und für alle sonstigen Teilnehmer und Helfer für die Teilnahme an der Übung.