Geräteschulung 1. Zug

Am Samstag, den 06.04.2019, luden die Gerätewarte zur ersten Geräteschulung im Jahr 2019 ein. Die beiden „Züge“ der FF wurden gesplittet, sodass am vergangenen Samstag der 1. Zug an der Geräteschulung teilnahm. Auf die technische Hilfeleistung bzw. neuen hydraulischen Gerätschaften wurde das Hauptaugenmerk gelegt. Am Gelände des BBA Lienz in Unterpeischlach (Fraktion Gemeinde Kals am Großglockner) wurde die Übung abgehalten. Nach Einführung und ausführlicher Erklärung der neuen hydraulischen Rettungsgeräte durch die Gerätewarte LM Alexander Payr und LM David Oblasser konnte das zur Verfügung stehende Fahrzeug „auseinander“ genommen werden.

 

Die, an der Übung teilnehmenden Kameraden waren von den neuen hydraulischen Geräten beeindruckt und voller Tatendrang bei der Übung dabei. So konnte sich jeder mit den neuen Gerätschaften „anfreunden“ und die richtige und vor allem sichere Handhabung üben, sodass ein allfälliger Einsatz gut ausgebildet und organisiert abgehandelt werden kann.

 

In einer Woche wird auch mit dem 2. Zug die 1. Geräteschulung - ebenfalls mit dem Schwerpunkt technische Hilfeleistung und neue hydraulische Rettungsgeräte - durchgeführt.

 

 

 

 

zurück...