Abschnittsübung 2013 in St. Jakob i. D.

Am Freitag, den 05.10.2012, fand in St. Jakob i.D. die Abschnittsübung des hinteren Iseltales 2012 statt. Die 8 Feuerwehren (St. Jakob, St. Veit, Hopfgarten, Kals, Matrei, Virgen, Prägraten, Huben) des hinteren Iseltales, die Polizei sowie das Rote Kreuz nahmen an der Übung teil. Die FF Huben rückte mit dem KLF und einer Mannschaftsstärke von 8 Mann zur Übung aus. Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand. Die FF Huben musste dabei mit den anderen Feuerwehren eine Wasserversorgungsleitung (ca. 2 km) herstellen. Die Übungsbesprechung mit Bezirksfeuerwehrkommandant Herbert Oberhauser, Bezirksfeuerwehrinspektor Johann Stefan und Abschnittskommandant DI Michael Köll fand im Anschluss beim Feuerwehrhaus in St. Jakob statt.