Gesamtübung am Betriebsgelände der Transalpinen Ölleitung in Österreich in Kienburg

Am Mittwoch, den 09.05.2018, führte unsere Wehr am Gelände der Transalpinen Ölleitung in Österreich (TAL) in Kienburg, eine Gesamtübung durch. Die TAL legt sehr großen Wert auf die Sicherheit in ihren Betriebsstätten was folglich auch auf die Mitarbeiter des Betriebes übertragen wird. Neben der FF Huben nahmen die Feuerwehren aus der Nachbargemeinde St. Johann i.W. sowie Lienz an der Übung Teil. Als Übungsannahme wurden ein Arbeitsunfall in der Schlosserwerkstatt sowie ein Unfall mit einem Gabelstapler im Bereich der gelagerten Fässer mit gefährlichen Stoffen angenommen. Nach Übungsende erfolgte die Übungsbesprechung vor Ort. Insgesamt waren 45 Mann an der Übung beteiligt.

 

Die FF Huben bedankt sich bei allen Teilnehmern sowie bei der Transalpinen Ölleitung in Österreich Ges.m.b.H. für die Bereitstellung der Anlage, die Übungsmitorganisation sowie der erhaltenen Verpflegung.

 

 

 

zurück...